Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Vermutlich erfolgloser Brief an den Europäischen Gerichtshof

Veröffentlicht am 07.12.2017


Gertrud Moser, Adresse und Tel.
www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de


Per Einschreiben
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
European Court of Human Rights
Council of Europe

F-67075 Strasbourg cedex
 

Beschwerde Nr. 52000/16                 Moser ./. Deutschland
Ihre Ablehnung meiner Beschwerde mit Schreiben vom 15.12.2016,
Eingang 22.12.2016 (ECHR-LGer11.00R , AMU/DAB/tku)

Auf meiner Internetseite www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de geben die Ereignisse-Schaltflächen an, wie ich zeitlich und inhaltlich immer noch belastet bin.

07.12.2017

Sehr geehrter Herr ....................., sehr geehrte Damen und Herren,
  

1.  Ihre Information
 
mit Ihrem Schreiben haben Sie mir mitgeteilt, dass meine Beschwerde nicht die Voraussetzungen der Europäischen Konvention erfüllt.

Beschwerden und weiterer Schriftverkehr werden in meiner Angelegenheit nicht mehr geführt und die Akten werden ein Jahr nach diesem Datum vernichtet.
 

2. Bitte, meine umfangreiche Beschwerde noch nicht vernichten,
weil mein Rechtsfall immer noch andauert.

Mein ungerechter Rechtsfall ist aber immer noch nicht beendet.

Erst jetzt weiß ich, dass mich ein Rechtsanwalt (Anwalt 12) von 2015 - 2016 teilweise betrogen hat. Gegen ihn läuft das zweite Beschwerdenverfahren bei der Rechtsanwaltskammer Freiburg, auch weil er mich bis 2017 mit erfolglosen, verschiedenen Klagen belastet und beleidigt.

Meine Nachbarin hat einen zweiten Polizeibericht verursacht, von dem mir nur eine Falschaussage seit dem 27.11.2017 bekannt ist.
Weil m.E. viele Fehler bei der Polizei, beim Landratsamt Lörrach, bei den Zivilgerichten und bei der Staatsanwaltschaft passiert sind, kann ich unmöglich Gerechtigkeit erwarten. Die Personen der beteiligten staatlichen Institutionen scheinen sich gegenseitig zu schützen.

Auf meiner Internetseite www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de geben die Ereignisse-Schaltflächen an, wie ich zeitlich und inhaltlich immer noch belastet bin.

Was mir der deutsche Staat angetan hat und immer noch antut, gehört eindeutig zu verschiedenen Menschenrechtsverletzungen.
Ich wehre mich gegen neue Ungerechtigkeiten, rechne aber mit Erfolglosigkeit.

Daher werde ich sicher im Jahr 2018 eine weitere Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof einreichen.
 

3. Meine Gegenargumente (keine Beschwerde!)

Ich erlaube mir trotzdem noch weitere Argumente anzubringen.
 
  Gesetze, auch die Europäische Menschenrechtskonvention,
werden im Laufe der Zeit geändert oder ergänzt,
wenn es neuartige, ungerechte Fälle in der Praxis gibt.

Ich habe nicht nur meinen Fall ausführlich dokumentiert,
sondern auch auf die vielen Probleme für andere Bürger/innen
auf meiner Homepage www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de hingewiesen.
 
4. Statt Aktenvernichtung hätte ich gerne meine Akten zurück.

Falls Sie meine Akten noch nicht vernichtet haben und es trotzdem bald tun werden, möchte ich sie zurück.

Für die Akten habe ich viel Zeit und Arbeit aufgewendet. Dass sie vernichtet werden soll, finde ich ungerecht. Vielleicht können sie noch für andere Zwecke verwendet werden, z.B. für einen Politiker, eine Partei oder Massenmedium.

Gerne hole ich die Akten persönlich ab oder Sie schicken sie mir zurück.
Ich bin auch bereit,

einen angemessenen Betrag für die Verwaltungs- und Paketkosten zu bezahlen.

Mit freundlichem Gruß
G. Moser
 


Lesiem - Humilitas (Humanity - Menschlichkeit) Live in TV
   Lesiem Live in TV Song is taken from: Lesiem - Times (c) Meiselmusic / Intentcity Records  Am 15.09.2008 veröffentlicht von gregorianmusiccom

Geändert am:   15.12.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de